Die Gutachterausschüsse für Grundstückswerte im Land Brandenburg

 

 

Impressum | Kontakt | Datenschutzerklärung | Home

Linke Navigationsleiste


Inhalt

Landkreis Spree-Neiße und Oberspreewald-Lausitz

Infos

Forst (Lausitz), Haupteingang des Ostdeutschen Rosengartens
Forst (Lausitz), Haupteingang des Ostdeutschen
Rosengartens
Die Landkreise Spree-Neiße und Oberspreewald-Lausitz liegen im südöstlichen Teil des Bundeslandes Brandenburg und grenzt im Norden an den Landkreis Dahme-Spreewald, im Westen an den Landkreis Elbe-Elster, im Süden an den Freistaat Sachsen sowie im Osten an die Republik Polen. Zusammen umfassen sie eine Fläche von 2.865,2 km² mit ca. 231.000 Einwohnern (Stand 30.11.2014). Auf jedem Quadratkilometer leben im Landkreis Oberspreewald-Lausitz 93 Einwohner und im Landkreis Spree-Neiße 72 Einwohner. Damit gilt diese Region als relativ dünn besiedelt. Die Kreisstädte sind Forst (Lausitz) und Senftenberg. Inmitten des Landkreises Spree-Neiße befindet sich die kreisfreie Stadt Cottbus als eine eigenständige Gebietskörperschaft und Oberzentrum. Die Landkreise Spree-Neiße und Oberspreewald-Lausitz gelten auf Grund ihrer Vergangenheit und gegenwärtigen wirtschaftlichen Ausrichtung als Energieregion.

Alles Weitere über die Landkreise erfahren Sie unter:
www.landkreis-spree-neisse.de und www.osl-online.de.

 

 





© Gutachterausschüsse für Grundstueckswerte im Land Brandenburg
www.gutachterausschuesse-bb.de

Rechte Navigationsleiste